Homepage | Flyer | Publikationen | Links | Kontakt | Impressum | English
Page in english


MagneticFluids wurde als Einzelunternehmen vom Kolloidchemicker Dr. Norbert Buske am 1. April 2005 gegründet.

Die langjährigen Erfahrungen des Gründers zur Herstellung und chemischen/physikalischen Charakterisierung von Magnetflüssigkeiten (Ferrofluide) werden als Service für Interessenten, wie Wissenschaftlern, Anwendern dieser Nano-Technologie und auch interessierten Laien, angeboten.
Labormuster können angefordert werden (siehe Flyer).

Magnetische Flüssigkeiten (MF)
sind kaffeebraune bis schwarze kolloidale wässerige oder organische Dispersionen, die, fein verteilt, Kern/Hüll-Nanoteilchen enthalten, wobei der Kern aus einem magnetischen Material, und die Hülle aus nicht magnetischen Komponenten, meist Tensiden oder Komplexbildnern, besteht.

Besondere Eigenschaften der MF:
Diese ergeben sich aus der Zusammensetzung der Dispersionen und ihrem Verhalten zu (inhomogenen) Magnetfeldern.

Funktionale Eigenschaften der MF:
Die gesamte MF ist mittels eines Magneten bewegbar und fixierbar, die MF kann magnetisch in MF-Tröpfchen zerteilt werden und dabei igelförmige Stacheln ausbilden.

Funktionale Eigenschaften der Kern/Hüll-Nanoteilchen:
  • Magnetische Separation in starken Magnetfeldgradienten,
  • molekulare Bildgebung durch Magnet-Resonanz-Imaging oder Magnetrelaxation,
  • Erwärmung im Magnetwechselfeld (MF-Hyperthermie),
  • Teilchen mit einer relativen Magnetisierung (Tintenausdrucke sind magnetisch lesbar),
  • Funktionalisierung der Hüllen für (bio)chemischen Reaktionen.

Nähere Informationen finden sie im Flyer.